Die häufigsten Fragen – FAQ

FAQ – Die häufigsten Fragen: Über E-Book allgemein

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines physischen Buches. E-Books werden als Dateien ausgeliefert, an denen Sie nach Maßgabe des Verlages ein Nutzungsrechterworben haben.
Welche Formate gibt es?
Sie erhalten meist E-Books, die auf dem epub-Format basieren, oder E-Books im PDF-Format. Das epub-Format ist ein international anerkannter Standard für Ebooks, PDF wird für auch viele andere Anwendungen in der PC-Welt genutzt. Statische PDFs haben einen festen Satzspiegel. Bei mobilen PDFs kann der Satzspiegel der Größe des Displays angepasst werden.
Was sind die Vorteile eines E-Books?
E-Books bieten viele Vorteile gegenüber gedruckten Büchern:E-Books können Sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche kaufen. Sie sind weltweit verfügbar und stehen innerhalb nur weniger Minuten direkt zum Download und Lesen bereit. Die E-Book-Lesegeräte bieten Funktionen und Möglichkeiten, die ein gedrucktes Buch nicht bieten kann: Zum Beispiel können Sie die Schriftgröße Ihrem eigenen Lesekomfort entsprechend anpassen. Abhängig von den Funktionen Ihres Readers können dem Text beliebig viele Lesezeichen hinzugefügt werden. So wird das Buch zu einem interaktiven und offenen, modernen Medium. Sie können E-Books aufgrund der geringen Abmessungen und des geringen Gewichts der Lesegeräte überall hin mitnehmen: Auf dem internen Speicher Ihres E-Book-Readers können Sie eine ganze Bibliothek ablegen. Mit zusätzlichen Speicherkarten können Sie die Kapazitätweiter erweitern.
Muss ich online sein, um E-Books zu lesen?
Nein, um ein E-Book per Download beziehen zu können, müssen Sie online sein. Ein E-Book selbst können Sie offline lesen. Bei manchen E-Books wird die Option ‘Online-Lesen’ angeboten. Um diese Option nutzen zu können, müssen Sie online sein.
Wie teuer sind E-Books ?
Der Preis der E-Books wird von den Verlagen festgelegt. Wie bei den gedruckten Büchern unterliegen auch die E-Books der deutschen Preisbindung. Das heißt jedes deutsche E-Book kostet überall gleich viel. Die Mehrzahl der E-Books sind im Schnitt ca. 20% günstiger als das gedruckte Buch.
Können E-Books ausgedruckt werden?
Nein, die meisten E-Books sind urheberrechtlich geschützt und können deshalb weder kopiert noch ausgedruckt werden.
Was ist ein E-Book-Reader?
Ein E-Book-Reader ist ein elektronisches Lesegerät. Mit einem E-Book-Reader haben Sie Ihre Lieblingsbücher immer in einem leichten und kompakten Gerät dabei. Anstelle eines konventionellen LC-Displays nutzen die E-Book-Reader die fortschrittliche und innovative E-Ink-Technologie, wodurch eine papierähnliche Darstellung erreicht wird und Sie auch im hellen Sonnenlicht bequem lesen können.
Brauche ich einen E-Book-Reader, um ein E-Book lesen zu können?
Nein, E-Books im epub-oder PDF-Format können Sie auch ganz einfach auf Ihrem Computer, z.B. auf einem Laptop lesen. Mit einem E-Book-Reader haben Sie aber die Möglichkeit, Ihre E-Books, extrem platzsparend überall mit hin nehmen und auf augenschonende Weise auch lange Passagen ermüdungsfrei lesen zukönnen. Statische PDF-Dateien können u. U. auf dem PC besser angezeigt werden als auf dem E-Reader.
Warum ist ein E-Book-Reader sinnvoll für mich?
Der Reader wurde entwickelt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Lieblingsbücher auf eine neue, komfortable Weise zu genießen und sie immer dabei zu haben während Sie unterwegs sind. Bei der Konzeption ging es den Konstrukteuren in erster Linie um den Spaß am Lesen. Aus diesem Grund wurde auf unnötige Funktionen verzichtet und sich statt dessen auf das Wesentliche konzentriert, so dass Sie sich ganz auf den Inhalt des Bucheskonzentrieren können.Damit das Lesen mit dem neuen Lesegerät zum Vergnügen wird, verwenden moderne E-Book-Reader ein elektronisches Display, dessen E-Ink Technologie selbst bei starkem Sonnenlicht ein kontrastreiches Bild erzeugt und dem Effekt eines bedruckten Papiers sehr nahe kommt. Die innovative Technologie sorgt im Gegensatz zu hintergrundbeleuchteten Displays für ein ermüdungsfreies Lesen.

FAQ – Die häufigsten Fragen: E-Books herunterladen

Welche Software benötige ich, um E-Books herunterladen zu können?
Zum Download von E-Books benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions. Mithilfe dieser Software kann sichergestellt werden, dass die Nutzungsrechte der E-Books gewahrt bleiben. Adobe Digital Editions
können Sie gratis herunterladen. Sollten Sie einen Sony-Reader besitzen benötigen Sie außerdem die dem Gerät beliegende Sony E-Book Library, um Ihre E-books zu verwalten und z.B. von Ihrem Computer auf den Reader zu übertragen.
Ich habe bereits einen Adobe Reader oder Adobe Acrobat auf meinem Computer installiert.Brauche ich dann überhaupt Adobe Digital Editions?
Ja, E-Books im epub Format können Sie nur mit Adobe Digital Editions öffnen. Adobe Digital Editions wurde speziell für die Anzeige und Verwaltung von E-Books im epub-Format entwickelt und stellt Anwendern eine übersichtliche und intuitive Leseumgebung zur Verfügung. PDF-formatierte E-Books können auch ohne Adobe Digital Editions gelesen werden, sofern Sie nicht DRM-geschützt sind (s.u.).
Wenn ich Adobe Digital Editions installieren möchte werde ich nach einer “Adobe ID” gefragt. Was ist das?
Mit Adobe Digital Editions werden Ihre E-Books mit einem bestimmten Computer verknüpft. Eine Adobe-ID ist ein Benutzerkonto beim Softwarehersteller Adobe. Dieses wird erstellt, wenn Sie sich online registrieren. Eine Adobe ID zu erstellen ist völlig kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sie müssen lediglich einen Namen, Ihr Land und eine E-Mail-Adresse angeben. Durch die ID ist es möglich, Sicherungskopien zu erstellen oder Ihre E-Books auf Ihren E-Book-Reader oder auch andere Geräte zu kopieren. Erstellen Sie Ihre Adobe-ID, wenn Sie bei der Autorisierung Ihres Computers mit Adobe Digital Editions dazu aufgefordert werden, oder direkt über die Adobe-Website unter “Ihr Konto”. Wenn Sie eine Registrierung bei Adobe ablehnen, werden Ihre digitalen Inhalte dem Computer und nicht Ihrem persönlichen Konto zugeordnet. Sie können so keine Sicherheitskopien erstellen oder Ihre kopiergeschützten E-Books auf andere Geräte übertragen, z.B. dem E-Book-Reader. Auch werden Sie bei jedem Kauf eines DRM-geschützten E-Books zur Autorisierung aufgefordert, wobei Sie diese Aufforderung auf Wunsch im Dialogfeld deaktivieren können.
Kann ich meinen Computer auch zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Adobe-ID autorisieren?
Ja, natürlich. Adobe Digital Editions enthält die Menüoption “Computer autorisieren”, die Sie nach der Installation jederzeit aufrufen können. Wichtig: Wenn Sie Ihren Computer mit einer Adobe-ID autorisieren, bleibt er immer genau dieser ID zugeordnet. Falls Sie zwei Computer nutzen, sollten Sie diese unbedingt mit derselben ID aktivieren. Sonst gäbe es zwei separate, anonyme Konten, die nachträglich nicht mehr zusammengeführt werden können. Sollten Sie kopiergeschützte E-Books kaufen, können sie nur auf Computern mit der derselben ID kopiert werden.
Mit welchen Betriebssystemen kann ich E-Books herunterladen?
Adobe Digital Editions ist notwendig, um DRM-geschützte E-Books herunter zu laden und auf Ihren E-Book-Reader zu übertragen. Adobe Digital Editions ist kompatibel mit den folgenden Windows Betriebssystemen:

•Windows Vista (Home Basic, Home Premium, Business, Ultimate)
•Windows XP (Home Edition/Professional, Media Center Edition, Media Center Edition 2004,Media Center Edition 2005)

Adobe Digital Editions ist außerdem kompatibel mit Mac OS X v. 10.4.10 oder 10.5. Daher ist das Herunterladen von E-Books Format auf Ihren Mac problemlos möglich. Leider ist die Software von Adobe aktuell nicht kompatibel mit Linux.
Welche Systemanforderungen werden an meinen Computer gestellt?
Die Systemanforderungen der unterschiedlichen E-Reader variieren. Bitte prüfen Sie vor dem Kauf, ob Ihr Computer mit dem E-Reader Ihres Interesses kompatibel ist.
Kann ich E-Books auch auf andere Computer kopieren oder weitergeben?
Es ist nicht möglich, E-Books, die gegen illegale Vervielfältigung geschützt sind, z.B. als E-Mail Anhang oder per USB-Speichermedium auf andere Rechner zu kopieren. Mithilfe eines DRM-Schutzes (Digital Rights Management) sichern sich die Buchverlage gegen Raubkopien ab. Allerdings können Sie mithilfe der Software Adobe Digital Editions und Ihrer Adobe ID Ihre Ebooks auf mehreren Computern lesen. Hierzu müssen Sie sich nur kurz anmelden, damit sichergestellt ist, dass Sie wirklich der rechtmäßige Besitzer dieses E-Books sind. Sie können bis zu sechs PCs und andere Geräte aktivieren.
Was ist DRM?
DRM steht für “Digital Rights Management” (= “digitale Rechteverwaltung”). Die DRM Technologie erlaubt Verlagen, urheberrechtlich geschützte Inhalte wie E-Books zu schützen und Rechte für diese Inhalte zu vergeben. Diese Rechte definieren, was der Nutzer mit den bezogenen Inhalten machen darf. Abhängig von den Vorgaben des Verlages dürfen DRM-geschützte E-Books auf einer unterschiedlichen Anzahl von Computern und/oder Lesegeräten aktiviert werden. Private Sicherheitskopien sind erlaubt. E-Books im epub-Format dürfen i.d.R. nicht ausgedruckt und Textpassagen nicht kopiert werden. Für E-Books im PDF-Format können abweichende Regeln gelten.
Darf ich Sicherheitskopien meiner E-Books anlegen? Wie funktioniert die Sicherheitskopie?
Selbstverständlich ist es erlaubt von Ihren gekauften E-Books private Sicherheitskopien anzufertigen. Voraussetzung für die Sicherheitskopie ist die Registrierung Ihrer Adobe Digital Editions mithilfe der sogenannten Adobe ID. Die eigentliche Sicherung funktioniert sehr einfach und komfortabel indem Sie die entsprechende Datei aus dem eigentlichen Speicherort “Eigene Dateien/My Digital Edition” auf das gewünschte Sicherungsmedium kopieren und später dann unter Verwendung Ihrer Adobe ID wieder freischalten.