Was braucht man zum E-Book-Lesen?

E-Books werden in dem Sonderformat Epub oder bei Amazon im kindle-Format angeboten. Sie können E-Books auf ihrem PC, ihrem Tablet, einem E-Ink-Reader oder auf Ihrem Smartphone lesen. Hierzu benötigen Sie eine entsprechende Reader-Software, die kostenlos im Internet zum Download erhältlich ist. Bei den meisten Buchhändlern (bspw. Weltbild, Thalia, etc.) können Sie mit folgender Reader-Software Ihre E-Books lesen…

ADOBE DIGITAL EDITION
ist ein E-Book-Reader im Flash-Format. Bücher können im PDF – und im epub-Format verwaltet und gelesen werden. Diese Software benötigen Sie auch für DRM-geschützte E-Books. Diese Software funktioniert gut auf allen gängigen PC`s und Tablets. Hier können Sie die Software downloaden: www.adobe.com

Für ANDROID-Geräte wie bspw. Smartphones und Tablets können Sie auch folgende Software benutzen…ALDIKO-READER

Beabsichtigen Sie E-Books bei Amazon zu kaufen, dann müssen Sie zunächst als Kunde registriert sein und den KINDLE-READER downloaden. Der nachstehende Link führt auf die Downloadseite von Amazon. Bitte wählen Sie dort, welche Kindle-Reader-Version für welches Endgerät benötigt wird. Kindle für PC, Mac, Android, iPad und iPhone

IPHONE UND IPAD
Sollten Sie ein iPad oder ein iPhone besitzen, dann gelangen Sie über die Gratis-App iBooks direkt in den digitalen Bücherladen iBookstore von Apple. Hier geht es zur App iBooks im iTunesstore

Eine weitere Variante ist das Übertragen von E-Books von einem Lesegerät auf ein anderes. Aufgrund der unterschiedlichen Formate, auch hier eine kleine Hilfestellung.

Bei vielen E-Book-Readern gelangen die Texte über das Internet auf die Geräte. Dazu verfügen sie über drahtlose Internetzugänge per WLAN oder über mobiles Internet per Handynetz. Bei einigen Geräten ist ein Umweg über den Computer notwendig: Nutzer müssen dann die E-Books aus dem Internet auf den PC laden und sie anschließend auf den E-Book-Reader übertragen.