Jacobs-Tochter magersüchtig

So war ihre Kindheit

Das Martyrium der Kaffee-Prinzessin.

Jacobs-Tochter magersüchtig

Verrückt, dass jemand, der in solch betuchten Verhältnissen aufwächst, von Problemen in der Kindheit spricht. Louise Sophie Jacobs besitzt, was andere sich nur wünschen können. Sie ist attraktiv, fährt in ihrem Porsche vor, am Handgelenk eine Uhr so teuer wie ein Mittelklassewagen. Eine Frau, die sich dank ihres Vaters, dem legendären Kaffee-Mogul W.J. Jacobs, alles leisten kann. Sie ist 30 Jahre alt und wuchs in der Schweiz am noblen Zürichsee auf.

Doch für sie war es die Hölle. Als Louise in die Schule kam, stellte man fest, dass sie unter Legasthenie leidet und nicht rechnen kann. Ein Problem im leistungsorientierten Umfeld der Schweiz. Unzählige Therapeuten muss sie über sich ergehen lassen und alle streng im Stile einer Frau Rottenmeier aus Heidi. Mit Neun ist sie immer noch in der zweiten Klasse.

1999 geht sie nach Vermont/USA, wagt dort einen Neuanfang und schafft es in die Highschool. Dort lernte sie einen jungen Mann kennen, der jedoch mehr wollte, als sie bereit war zu geben. Sex kam für sie nicht in Frage, so war sie bald wieder allein und beschloss sich selbst zu zerstören. Sie begann zu hungern. Ein Jahr lang. Im Jahr 2000 kehrt sie zurück in die Schweiz. Dann ging alles sehr schnell. Mit 39 Kilogramm wiesen ihre Eltern sie zwangsweise in eine psychiatrische Klinik ein.

Dort schaffte sie es irgendwie, wieder herauszukommen. Sie musste dafür nur 50 kg wiegen. Ihre Rettung lag in Berlin, wo sie ihr Abitur nachholt. In Berlin spielte ihre Vergangenheit und ihre Herkunft keine Rolle. Heute geht es ihr gut. Mit Druck kann sie immer noch nicht umgehen. Sie lebt als alleinerziehende Mutter in Potsdam und schreibt Bücher.

Weiterstöbern

b1b5

b2b6

b3b7

b4b8

UNSER BUCHTIPP ZUM THEMA

Sara Grey von Daniela Sturm beschreibt eine ähnlich dramatische Geschichte:

Plötzlich allein: Sara ist ein ganz normaler Teenager, bis eines Tages ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen. Ein tiefer Einschnitt in ihrem Leben. Sie soll zu ihrem Onkel ziehen, den sie in ihrem Leben erst zweimal gesehen hat. Sich einzuleben fällt ihr schwer und Sara findet keinen Anschluss. Jake ihr Nachbarjunge entwickelt sich zur Hassliebe. Keiner merkt, dass es ihr immer schlechter geht…Saras Fluchtversuch scheitert und auch wenn sich ihr Onkel mehr Mühe gibt, es wird alles nur noch schlimmer…Saras einziger Halt ihre Telefonate mit ihrer Freundin Sophie…cover,sara grey

Alle(s) blöd: Sara hat sich nicht wirklich nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrem Onkel eingelebt. Sie beschließt, sich in Bezug auf ihr Äußeres einer radikalen Verwandlung zu unterziehen. Heraus kommt etwas, was eher nach einem “Gothic-Schneewittchen” aussieht. Sara gefällt`s. Zwischen Jake und ihr entwickelt sich eine Hassliebe. Zum Schluss wird ihr jedoch alles zuviel…

Todkrank: Im Krankenhaus versucht Sara ihr Problem immer noch zu verbergen, doch es war zu offensichtlich. Ihr erster Termin beim Psychologen bringt alles ans Tageslicht. Doch Sara wäre nicht Sara, wenn sie keinen Plan hätte. Sie beschließt zu fliehen und schafft es einige Kilometer, bis sie zusammenbricht. Wird Sara ihr Martyrium überleben?

Bild,zum Shop,groß

Wenn Sie mehr über das Werk erfahren möchten, eine Leseprobe finden Sie in unserem Shop. Bitte klicken Sie auf den roten Pfeil mit dem Kiosk-Symbol, um zum Store zu gelangen.

Autoreninfo & Blog

DANIELA STURM

wurde 1973 im Saarland geboren, wo sie auch heute noch ansässig ist. Sie ist Hausfrau und Mutter und ihre Leidenschaft ist das Schreiben.Bilderrahmen, Daniela

Unter vielen Pseudonymen verfasste sie bereits etliche Kurzgeschichten, die in den unterschiedlichsten Anthologien veröffentlicht wurden bis hin zu kompletten Romanen über alle Genre hinweg. Vom humorvollen Frauenroman, über Kinder – und Jugendbücher bis hin zu Erotik oder auch mal Horror.

Niemand soll dich haben – Krimi

Claudio Michele Mancini/Sanna Felden: Ein Koffer mit einer zerstückelten Leiche, das ist der Auftakt zu einem grandiosen Verwirrspiel, in dem die Kommissare Glatzinski und Levandowski ihre Mühe haben, den Täter zu ermitteln. Erst Polizeipsychologe Dumont kann dem Fall die entscheidende Wendung …

Read more »

Töchter der Triaden – Thriller

Hef Buthe: Der junge Jurist Perkin ist Spross einer angesehenen Anwaltsfamilie in Singapur. Nach dem Unfalltod seines Vaters muss er dessen Kanzlei übernehmen und erfährt, mit welchem Klientel dieser reich wurde … eine mächtige Triade, die asiatische MAFIA. Zu spät für …

Read more »

Ex & Hopp – Kriminalgeschichten

Horst Eckert: Mit diesem Crime-Medley beweist Horst Eckert, dass er auch die Kunst der hervorragenden Kurzgeschichte beherrscht. Ob humorvoll, melancholisch oder voller Thrill – in seinen sechzehn zum Teil preisgekrönten Storys zeigt er die Bandbreite seines Könnens.

Read more »

Köln blutrot – Kriminalgeschichten

16 Autoren. 24 Tote. Eine Stadt: Deutschlands beste Kurzkrimiautoren haben zugeschlagen: in der Nordstadt, in der Südstadt, op der schäl Sick. Einfach überall. Und jetzt hat unsere schöne Domstadt ein paar Leichen mehr. Die Bestsellerautoren Jacques Berndorf und Gisbert Haefs …

Read more »

Pan erwacht-Kriminalgeschichten

Von Oliver Buslau: Was ist das Geheimnis der so genannten “Wupper-Stradivari”? Was geschieht, wenn eine Frau das Kleid einer Mörderin geschenkt bekommt? Oder wenn eine Ex-Geliebte in eine scheinbar perfekte Ehe einbricht? Der Krimi-Autor Oliver Buslau versammelt hier 10 nicht nur …

Read more »

Garten der Geschwister – Mystery

Von Patricia Brooks: Ein Paar – Richard und Gloria – flüchtet im Auto aus einer Stadt, flieht vor der Untersuchung eines Falles, der das Geheimnis ihrer Beziehung – ein Geflecht aus Liebe, Schuld, Hass und Abhängigkeit – aufdecken würde. Mit dem …

Read more »

Der Mörder und sein Bischof

Von Thomas Pfanner: Die katholische Kirche ist eines der finanzstärksten Unternehmen der Welt. Gleichzeitig blühen unter dem Deckmantel der Nächstenliebe Intrigen, Korruption und schmutzige Geldgeschäfte. Ein Mann hat besonders unter den Machenschaften der Kirche zu leiden, beinahe geht er daran zugrunde, …

Read more »

Fesches Kätzchen sucht liebestollen Kater

Von Parker & Parker: Wenn beste Freunde sich untereinander verkuppeln wollen, kann das zu einem unheimlichen Verwirrspiel führen: Cathrin will Melissa und Tobi will Mathias verkuppeln, das ganze umgekehrt und kreuz und quer. Es kommt, wie es kommen muss, man läuft …

Read more »

Über freaky-dellen und vorlaute Katzen

Wir haben uns auf den langen Weg gemacht, um diesen US-Amerikanischen Autor zu finden, der mit deutschen freaky-dellen seine Nachbarschaft um den Verstand bringt, mit seiner Katze redet und mit seinem schwarzen Truck und schwarzem Humor nicht nur die Gegend …

Read more »